IRAK

IRAK

Wiederaufbau der Gesundheitsversorgung in Halabja

Die Stadt Halabja nahe der iranischen Grenze wurde durch irakische Militärs und gezielte Giftgasangriffe völlig verwüstet. Trotzdem kehrten die Menschen in ihre Heimat zurück. Sie lebten in Trümmern, waren konfrontiert mit verminten Brunnen und Feldern sowie einer zerstörten Infrastruktur und Elektrizitätsversorgung. CHILDREN´S RELIEF – Hilfe für Kinder in Not e. V. engagierte sich beim Wiederaufbau der Gesundheitsversorgung in der Region, mit dem Wiederaufbau der Krankenhäuser, einer fachlichen Ausbildung des medizinischen Personals, einer Schwangeren- und Ernährungsberatung, der Einrichtung einer Labor- und Röntgenabteilung, einer Orthopädiewerkstatt und einer Dentalklinik sowie der physiotherapeutischen Betreuung für Minenopfer, insbesondere für Kinder.

 

Aufbau der Infrastruktur in Halabja

Children´s Relief – Hilfe für Kinder in Not e. V. stellte Spendengelder zur Verfügung, damit die Strom- und Wasserversorgung in der Region von Halabja wieder sicher gestellt werden konnte, Schulen und Häusern neu errichtet wurden. Die Initiierung von Landwirtschaftsprogrammen schuf eine neue und nachhaltige Lebensgrundlage für die Menschen.